Amnesty International VR China Koordinationsgruppe

Impressum | Login

VR China Koordinationsgruppe

StartseiteAktuelle Berichte von Amnesty International zu China (dt.)

Aktuelle Berichte - "Amnesty: Länderberichte"

  • Anwalt weiter überwacht
    In China ist der Menschrechtsanwalt Xie Yang einen Tag nach seinem Prozess gegen Kaution freigelassen worden. Das Urteil ist jedoch noch nicht verkündet worden und Xie Yang wird weiterhin streng überwacht.

    Weiterlesen



  • Drohende Hinrichtung
    Ein früherer Regierungsbeamter ist wegen seiner mutmaßlichen Beteiligung am Tod einer jungen Frau zum Tode verurteilt worden. Es gibt Zweifel an der Fairness des Prozesses. Er könnte sehr bald hingerichtet werden.

    Weiterlesen


  • Anklage wegen Gedenkaufruf
    In China sind vier gewaltlose politische Gefangene angeklagt worden, weil sie mit einem Weinetikett an den 27. Jahrestag der Niederschlagung der Tiananmen-Proteste erinnerten. Sie sollten unverzüglich und bedingungslos freigelassen werden.

    Weiterlesen


  • Aufenthaltsort unbekannt
    Der Aufenthaltsort des Menschrechtsanwalt Xie Yang, der seit dem harten Vorgehen der chinesischen Regierung gegen Menschenrechtler inhaftiert ist, ist unbekannt. Ihm drohen Folter und andere Misshandlungen. Er ist ein gewaltloser politischer Gefangener.

    Weiterlesen


Weitere Informationen unter: https://www.amnesty.de/laenderbericht/china