Amnesty International VR China Koordinationsgruppe

Impressum | Login

VR China Koordinationsgruppe

Startseite20170817001

17.08.2017

Junge Aktivisten in Hongkong zu Haftstrafen verurteilt

Ein Gericht in Hongkong hat drei leitende Personen der Demokratiebewegung in Hongkong zu Haftstrafen zwischen 6 und 8 Monaten verurteilt. Joshua Wong, Alex Chow und Nathan Law waren für schuldig befunden wurden, an einer ungesetzlichen Versammlung teilgenommen bzw. zur Teilnahme aufgerufen zu haben.

Amnesty International befürchtet, dass die Verwendung vager gesetzlicher Bestimmungen hier dafür genutzt wird, um politisch abzuschrecken.

Die vagen Bestimmungen in Hongkong's Gesetzen zur Öffentlichen Ordnung, auf deren Basis die drei Männer verurteilt wurden, wurde von der UN Menschenrechtsausschuss bereits mehrfach als nicht konform mit Menschenrechtsnormen und dem Recht auf Versammlungsfreiheit kritisiert.

Für weitere Informationen siehe: https://www.amnesty.org/en/latest/news/2017/08/hong-kong-vindictive-jail-terms-for-pro-democracy-leaders/