Amnesty International VR China Koordinationsgruppe

Impressum | Login

VR China Koordinationsgruppe

11.04.2014

Rechtsmittel eines inhaftierten Aktivisten zurückgewiesen

Ein Schlag ins Gesicht für die Gerechtigkeit

Die Entscheidung eines chinesischen Gerichts, die Rechtsmittel des bekannten Aktivisten Xu Zhiyong zurückzuweisen und seine vierjährige Freiheitsstrafe aufrechtzuerhalten, ist nach Ansicht von Amnesty International ein Affront gegen die Gerechtigkeit.

Weiterlesen...

10.04.2014

CITIZEN JOURNALISTS RELEASED ON BAIL

Im Fall der drei Journalisten (Eilaktion 12.03.2014 Bürgerjournalisten inhaftiert) gibt es positive Nachrichten: Alle drei sind vorübergehend freigelassen worden.

Weiterlesen...

08.04.2014

AMNESTY INTERNATIONAL CALLS FOR AN INVESTIGATION IN TO THE ALLEGATIONS OF TORTURE OF FOUR LAWYERS IN CHINA

Four lawyers have reported that they were tortured by the police after they were detained while investigating alleged violations in a detention centre holding Falun Gong practitioners.
Amnesty International is calling on the Chinese authorities to investigate these allegations with a view to bringing those responsible to justice.

Weiterlesen...

04.04.2014

Festnahme wegen Kritik an Arbeitslagern

Die Anti-Korruptionsaktivistin Liu Hua ist inhaftiert worden. Sie hatte zuvor Menschenrechtsverletzungen in den chinesischen Arbeitslagern angeprangert. Ihr wird vorgeworfen, "Streit angefangen und Ärger provoziert zu haben". Man geht davon aus, dass sie von den Behörden dafür bestraft werden soll, dass sie in einem Dokumentarfilm Folter und andere Misshandlungen in den Arbeitslagern zur Umerziehung durch Arbeit beschrieben hat. Liu Hua ist eine gewaltlose politische Gefangene und sollte umgehend freigelassen werden.

Weiterlesen...

04.04.2014

Submission to the UN Committee on Economic, Social and Cultural Rights

please find below a link to the Amnesty International submission to the UN Committee on Economic, Social and Cultural Rights, sent to the Committee on 21 March in advance of their consideration of China's state report for your information.

Weiterlesen...

28.03.2014

AMNESTY INTERNATIONAL CONDEMNS TORTURE AND DETENTION OF HUMAN RIGHTS LAWYERS IN CHINA

A lawyer who was detained after he and three other lawyers investigated an illegal detention centre said he was tortured by the police. Amnesty International calls on the authorities to promptly investigate these allegations and bring those responsible to justice.

Weiterlesen...

Ältere Beiträge finden Sie in unserem Archiv.

AMNESTY REPORT 2013: CHINA TEIL